Deutsch  |  English
News

News


Pressespiegel

alphabetische Sortierung nach Namen des Mediums

08.09.2011

Anlageklasse Bildung trotzt Marktturbulenzen und steigert Rückflüsse um 60 Prozent


München, 08. September 2011 - Wer Anfang 2006 den Betrag von 1.000 Euro in europäische Aktien (EURO STOXX 50) investierte, hat heute nur noch knapp 580 Euro. Das Aktieninvestment war dabei eng mit der wirtschaftlichen Lage, aber auch mit psychologischen Faktoren und irrationalen Erwartungen verbunden. 

Demgegenüber kannten die Rückflüsse aus den Bildungsfonds der CareerConcept AG stetig nur eine Richtung: nach oben.

“In den ersten sieben Monaten von 2011 waren die Rückflüsse aus unseren Studienförderverträgen um über 60 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum,” so Rolf C. Zipf, Vorstand der Münchener CareerConcept AG, dem Erfinder des Bildungsfonds-Konzeptes. “Wir haben also die langjährige Aufbauphase erfolgreich abgeschlossen. Unsere Investoren können nun kontinuierlich steigende Rückflüsse erwarten und sich die aktuellen Turbulenzen an den Aktien-, Devisen- und Rentenmärkten entspannt von der Seitenlinie aus anschauen.”

Dabei sei bemerkenswert, dass offenbar weder die zwischenzeitliche Arbeitslosigkeit, noch der Konjunktureinbruch, noch aktuell die Schuldenkrise irgendeinen Einfluss auf die Bildungsfonds-Ergebnisse haben: da die Rückflüsse rein an die Einkommensentwicklung ausgewählter Akademiker gekoppelt sind, sind sie zudem nahezu währungsunabhängig und inflationsgeschützt. Auch sind die Investitionen von einer hohen Werthaltigkeit geprägt, da es keine aufwändigen Konstruktionen oder etwa ein Emittentenrisiko gibt. 

“Unkorrelierte, inflationsgeschützte und breit diversifizierte Kapitalanlagen mit Substanz und stabilen Rückflüssen dürften an Bedeutung gewinnen. Mit unserem Bildungsfonds-Konzept zeigen wir erfolgreich seit bald einem Jahrzehnt, wie sich das mit einem sozial nachhaltigen Investment erreichen lässt”, so der Bildungsfonds-Experte.

 

CareerConcept ( www.career-concept.de ) ist der "Erfinder" von privatfinanzierten Bildungsfonds (www.bildungsfonds.de ) - auch Studienfonds genannt - in Deutschland. Hierzu legen Unternehmen, Stiftungen und Privatinvestoren Kapital in Fonds an, die ausgewählten Studenten ihr Studium finanzieren. Nach dem erfolgreichen Berufsstart führen die Geförderten einen Teil ihres Einkommens an die Bildungsfonds zurück, um die Studienfinanzierung der nachfolgenden Generation zu sichern.


Die Seite als PDF downloaden

» Zu den aktuellen News