Deutsch  |  English
Seit 2002 ermöglicht CareerConcept die direkte Investition in Bildung:
wir bringen Kapitalangebot und - nachfrage für die Studienfinanzierung zusammen.
Damit fördern wir aktiv die Entwicklung von Humankapital und ermöglichen es dem freien Kapitalmarkt, daran zu partizipieren.
Startseite

Sie studieren und interessieren sich für das Thema Studienfinanzierung?

Dann finden Sie auf www.studienkredit.de weitere Informationen hierzu.


Wenn Sie sich direkt über Bildungsfonds informieren möchten, können Sie dies unter www.bildungsfonds.de tun.

Mit unseren Studien- bzw. Bildungsfonds erschließen wir den freien Kapitalmarkt für die Bildungsfinanzierung. Kapitalgeber investieren in Anlageprodukte wie etwa Bildungsfonds, die wiederum ausgewählten jungen Talenten deren Studium finanzieren. Nach dem erfolgreichen Berufsstart leisten die Absolventen eine zeitlich befristete, prozentuale Abgabe ihres dann erzielten Gehalts als Gegenleistung.

 

Dabei profitieren beide Seiten: viele Studierenden können nur mit einer Bildungsfonds-Finanzierung das Studium überhaupt aufnehmen. Alle Studierenden können sich durch die Bildungsfonds auf ein schnelles und erfolgreiches Studium konzentrieren und starten damit früher und erfolgreicher ins Berufsleben, als wenn sie während ihres Studiums jobben müssten. Ein früheres und höheres Einstiegsgehalt ist der Lohn. Die Kapitalgeber erhalten über Ihre Investition in das Anlageprodukt die Rückflüsse der Studierenden und damit eine angemessene Rendite für ihr Engagement: eine klassische win-win-Situation, deren Grundlage schon der Nobelpreisträger Milton Friedman erkannt hatte.

 

Tausende Studierende nutzen bereits diese Finanzierung. Acht Bildungsfonds hat CareerConcept bislang umgesetzt, mit einem geplanten Kapital von rund 40 Mio EUR. Damit war das Unternehmen nicht nur Pionier in der privaten Studienfinanzierung in Deutschland, sondern dürfte heute wahrscheinlich weltweit die meisten Bildungsfonds-Finanzierungen managen.

 

 


Die Seite als PDF downloaden